zur Navigation zum Inhalt

stephanusbuch.de - die Stephanus-Buchhandlung, Herrenstr. 34, 76133 Karlsruhe - - alle Buchtipps

Herrenstr. 34
76133 Karlsruhe
0721-9 19 52-0
stephanusbuch.de

Unsere aktuellen Tipps

Roman18.6.2024

Saša Stanišic

Möchte die Witwe angesprochen werden, platziert sie auf dem Grab

die Gießkanne mit dem Ausguss nach vorne

Was wäre, wenn man nicht diese eine Entscheidung getroffen hätte, sondern jene andere? Was wäre, hätte man der Erwartung getrotzt? Und dann ist da trotzdem die Furcht, feige gewesen zu sein, zu lange gezögert und etwas verpasst zu haben, ein besseres Ich, ein größeres Glück, die lustigeren Haustiere und Partner.

Sasa Stanisic führt uns an Orte, an denen das auf einmal möglich ist: den schwierigeren Weg zu gehen, eine unübliche Wahl zu treffen oder die eine gute Lüge auszusprechen.

So wie die Reinigungskraft, die beschließt, mit einer Bürste aus Ziegenhaar in der Hand, endlich auch das Leben in die eigenen Hände zu nehmen. So wie der Justiziar, der bereit ist zu betrügen, um endlich gegen seinen achtjährigen Sohn im Memory zu gewinnen. Und so wie der deutsch-bosnische Schriftsteller, der zum ersten Mal nach Helgoland reist, nur um dort festzustellen, dass er schon einmal auf Helgoland gewesen ist.Am besten wäre ja, man könnte ein Leben probeweise erfahren, bevor man es wirklich lebt.

Luchterhand · 24,00 € (1)
Schließen
Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Graphic Novel18.6.2024

Ika Sperling

Der Große Reset

Ein Weinanbaugebiet, irgendwo in der deutschen Provinz: Während eines Kurzbesuchs in ihrem Heimatdorf muss die Studentin Ika feststellen, dass ihr Vater immer weiter in die Tiefen des Internets abgetaucht ist und sich dabei in Verschwörungsideologien verloren hat. Im Alltag geben sich zwar alle große Mühe, Diskussionen zu Krieg, Impfen und Politik aus dem Weg zu gehen, doch die zunehmende Entfremdung des Vaters und der Familie scheint unaufhaltbar. Während ihre Mutter sich ein harmonisches Wochenende wünscht und ihre Schwester am liebsten nur ihre Ruhe will, versucht Ika herauszufinden, was eigentlich der Stand der Dinge ist: Hat ihr Vater etwa das Haus verkauft und will auswandern? Oder ist das nur Gerede?Gefühlvoll, aber auch mit trockenem Humor und schonungslosem Blick gelingt Ika Sperling mit DER GROSSE RESET eine intime Erzählung, die, im Schatten eines gesellschaftlichen Konflikts, innerfamiliäre Beziehungen und Emotionen freilegt und dabei das Große im Kleinen widerspiegelt.

Reprodukt · 24,00 € (1) in den Warenkorb

Roman18.6.2024

Paula Irmschler

Alles immer wegen damals

»Familie heißt lügen bis tief in die Nacht.«Der Hund ist jetzt da, nun muss man sich eben um ihn kümmern, sagt Mutti. So wie die Kinder, die waren damals auch plötzlich da und man musste sich eben kümmern. Das will ihre Tochter Karla in jedem Fall anders machen. Also ist sie von Leipzig nach Köln geflohen, hat den Kontakt zur Mutter abgebrochen, das ist einfacher als mit Gerda zu diskutieren. Aber jetzt hadert Karla mit der Ausbildung, kämpft mit der Miete, und mit ihrer Freundin könnte auch mal der nächste Schritt kommen. Ob es eine gute Idee von Karlas Geschwistern war, den beiden zu ihren Geburtstagen – zum 30. und 60. – eine gemeinsame Reise nach Hamburg zu schenken?Entwaffnend ehrlich, voller Witz und Zärtlichkeit erzählt Paula Irmschler von zwei grundverschiedenen Frauen, die eines jedoch verbindet: Die eine hat die andere geboren.»Paula Irmschler lesen ist wie Saufen mit der besten Freundin, aber ohne Kater. Magisch.« Margarete Stokowski

dtv · 24,00 € (1) in den Warenkorb

Die Stephanus-Buchhandlung informiert13.6.2024

Deutscher Sachbuchpreis 2024

Die Gewinnerin

115 deutschsprachige Verlage haben 225 Titel für den Deutschen Sachbuchpreis 2024 eingereicht. Acht Titel wurden von der Jury nominiert.

Die Gewinnerin des Preises wurde am 11. Juni 2024 bekannt gegeben:

Das Sachbuch des Jahres 2024

Christina Morina

Tausend Aufbrüche

Die Deutschen und ihre Demokratie seit den 1980er Jahren

Christina Morina untersucht anhand von Selbstzeugnissen die Demokratievorstellungen von Bürgerinnen und Bürgern in Ost und West seit den 1980ern. Sie arbeitet Unterschiede und wechselseitige Bezüge im Staats- und Politikverständnis heraus und macht die Grenzen der westdeutschen Liberalisierung ebenso sichtbar wie die Vielfalt der ostdeutschen Demokratieaneignungsversuche.
mehr

Die Preisverleihung an Christina Morina

Die nominierten Sachbücher zu Fragen und Debatten unserer Zeit

Jens Beckert

Verkaufte Zukunft.

Warum der Kampf gegen den Klimawandel zu scheitern droht

Suhrkamp März 2024
mehr

Sebastian Conrad

Die Königin

Nofretetes globale Karriere

Ullstein, Oktober 2023
mehr

Roman Köster

Müll

Eine schmutzige Geschichte der Menschheit

C. H. Beck, Oktober 2023
mehr

Christina Morina

Tausend Aufbrüche

Die Deutschen und ihre Demokratie seit den 1980er Jahren

Siedler, September 2023
mehr

Frauke Rostalski

Die vulnerable Gesellschaft

Die neue Verletzlichkeit als Herausforderung der Freiheit

C. H. Beck, März 2024
mehr

Marcus Willaschek

Kant

Die Revolution des Denkens

C.H.Beck, August 2023
mehr

Moshe Zimmermann

Niemals Frieden?

Israel am Scheideweg

Propyläen, Februar 2024
mehr

Weitere Informationen unter www.deutscher-sachbuchpreis.de

(1) Preis inkl. MwSt. Lieferzeit und Versandkosten